Tülay vor der Arbeit von Werner Klotz September 15th, 2009

istanbul

Bei der Eröffnung der Istanbul StipendiatInnen 1999-2009 im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien sah Barbara Stellbrink-Kesy die frappierende Ähnlichkeit der Muster von Tülays Bluse und der Arbeit von Werner Klotz. So machten wir ein Foto.


   Beteiligte Partner: Kunstraum Kreuzberg | Keine Kommentare »
   

Homezone November 3rd, 2008

Vermittlungsprojekt zur Ausstellung „ISLANDS+GHETTOS“
über territoriale Segregation in Städten des 21. Jahrhundert
NGBK und Kunstraum Kreuzberg/Bethanien

– „Ist Neukölln ein Ghetto?“ – „Nein, nein. Ghettos gibt es nur in Amerika.“

Mit:
Soraya Adel-Hakim, Emre Aktas, Carmen-Mareike Blaschek, Ayse Damar, Hannin El-Jamal, Sirin Gacek, Sandra Hallmann, Alen Karisik, Cem Kaya, Nalan Kilic, Vanessa Makellarakis, Rada Marinkovic, Nico Dejan Mikulovic, Havva Pamukoglu, Jeffrey Riebisch, Suheda Sahingöz, Taha Selcuk, Duran Türkücü, Burak Ustun, Seydi Valu der Klasse 9b.

Ahmad Ayache, Sinan Aydin, Pinar Balaban, Nesrin Berjawi, Mesut Cankaya, Seyran Cetin, Hassan Chahrour, Zainab Chahrour, Osman Durmaz, Ugur Dursun, Sara El-Faour, Ebru Günes, Görkem Küksar, Walid Myri-Eke, Dib Souheil, Fatma Hassun, Kadiye Hassun der Klasse 10b.

Workshopleitung: Mona Jas (Künstlerin und Stipendiatin für Kunstvermittlung der NGBK) und Alice Thoms (Kunstlehrerin, Kurt Löwenstein Schule), Konzept und Präsentation mit Vanessa Wiechmann (Studentin Kunst und Kunstvermitllung, HBK Braunschweig).

Drogendealer mit Joint in der Hasenheide von Duran Türkücü

istanbul

Ein Jahr lang arbeiteten Mona Jas und Alice Thoms mit SchülerInnen von zwei neunten Klassen der Kurt Löwenstein Schule in Berlin Neukölln unter dem Arbeitstitel „Homezone“.

Die individuellen Vorstellungen ihrer Homezone visualisieren die SchülerInnen – nach Internetrecherchen und Mind Maps – mit Zeichnungen und Malereien von Architektur und Sehenswürdigkeiten aus Ländern, die sie mit ihren Familien regelmäßig im Urlaub besuchen, z.B. Türkei, Libanon und Palästina.

Bombenattentat im Libanon

istanbul

Kontrastierend dazu geben die SchülerInnen mit kognitiven Karten Einblicke in die tatsächlichen Lebensumfelder ihres Neuköllner Alltags. Grenzen und Lieblingsorte, auch negativ besetzte Orte („Drecksdönerladen“, „Streberschule“) sind hier heraus gearbeitet. Einige SchülerInnen ergänzen diese persönlichen Karten mit Fotografien und Musik.
Vorurteile wie, „Deutsche, sind …“ oder „Türken sind, …“, welche die SchülerInnen anonym vervollständigen konnten, initiierten heftige Kontroversen. Videomitschnitte dokumentieren die zwiespältigen Stimmungen und Haltungen.

Karte Gazastreifen und Berlin/Neukölln von Nalan Kilic

istanbul

Mit bunter Knete und Ton produzierten die SchülerInnen Objekte als “souvenir”. Von der Insel mit Dealer und Joint in der Hasenheide oder einer Bosporusbrücke, über Falafelteller und kurdischen Musikinstrumenten zeigen die SchülerInnen so weitere Situationen.

Aus den Arbeitsprozessen wird im Informationsbereich des Ausstellungsraums der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst ein Filmzusammenschnitt gezeigt. Er besteht aus Fotos von Neukölln, die die Schüler gemacht haben, unterlegt mit Musik (z.B. Sido, Massiv und Alpa Gun, alle drei sind Berliner Musiker) – und Interviews, in denen sie über sich Auskunft geben, nach selbst konzipierten “Steckbriefen”.

Im Raum der Patenschaften des Kunstraums Kreuzberg/Bethanien werden Zeichnungen, Fotos, Filme und Objekte gezeigt.

Im Rahmen der Patenschaftsinitiative Künste & Schulen zeigen der Kunstraum Kreuzberg/Bethanien und die SchülerInnen der Kurt Löwenstein Schule Arbeiten.

Die Patenschaftsinitiative ist ein Projekt von Kulturprojekte Berlin, das im Rahmen der „Offensive Kulturelle Bildung“ des Rates für die Künste entstanden ist. Die Patenschaft zwischen der Kurt-Löwenstein-Schule und dem Kunstraum Kreuzberg/Bethanien wird von der PwC-Stiftung gefördert.


   Beteiligte Partner: NGBK KLS Kunstraum Kreuzberg NGBK | Keine Kommentare »
   

Wer bin Ich? November 3rd, 2008

inhalt kommt bald


   Beteiligte Partner: Kunstraum Kreuzberg KLS. Kunstraum Kreuzberg | Keine Kommentare »
   

Kairo Souvenir Shop July 3rd, 2008

inhalt kommt bald


   Beteiligte Partner: Kunstraum Kreuzberg | Keine Kommentare »